krass.krank.

Hallo.

 Es ist gerade mal 08:25 Uhr in Deutschland. Patrick sitzt hier und hat noch nicht ein mal ein Knoppers! Tja, Ansonsten ist Patrick auch gerade sehr müde, weshalb er wohl nicht mehr allzu viel zu Stande bringen würde. Naja. Die letzte Woche war sehr scheiße. Mal abgesehen von Schule war das Patrick auch noch krank, ja. Krank. Ihr seht schon, eher nicht so spannend. Die Nacht war dafür sehr [!] lustig. Erst mit Pline geskypt bis 21.00 Uhr, was sehr toll war. Heute wird's dafür umso länger, weil's gestern nicht besonders lang war. Anschließend ab ca. 23.00 Uhr mit Nina Nachtwache geschoben. Mit Nina "süüüßßzzeee" Videos auf YouTube geschaut [http://de.youtube.com/watch?v=k6Sa19N2Zs8]. Sehr genialst, und ich habe schon lange nicht mehr so viel gelacht. Auf das Video hat mich übrigens die liebe Pauline gebracht, danke, Pline [*anhüpf*]. Aber da waren auch noch andere sehr geile Videos und ich musste mich so bepissen vor Lachen. Ich glaube, Nina war angenervt von mir später. Nuja, heute kann ich sie leider nicht im MSN terrorisieren, aber dafür kommt sie ja auch in zwei Wochen, und das geht dann richtig ab. Kirmes [!]. Ich weiß noch nicht, ob ich jetzt mal schlafen gehe, das Patrick hat noch nicht geschlafen, nein. Wäre ja mal ganz ratsam, denn meine Rübe brummt auch schon, aber irgendwie habe ich ja doch keine Lust. Woran das liegt? Keine Ahnung. Normalerweise ist S c h l a f e n meine Lieblingsbeschäftigung, gleich hinter Stella ärgern, aber nein. Ich glaube, ich bin immer noch krank. Oder so. Ich könnte mir aber vorstellen, noch etwas zu lesen - eventuell. Maybe. Und ich habe gerade auch sehr schlechte Laune, woher das kommt? Ich weiß nicht. Einiges läuft gerade schief. Und ich will nicht. Ich will nicht, dass alles so läuft. Doch ändern kann ich es doch nicht. Und ich glaube, ich schreibe nur noch wirres zeugs, also lasse ich es lieber, ist besser. Und ja, den Eintrag war ich einigen schuldig, weil ich so lange nichts gebloggt habe.

Song of the day: Kylie Minogue - Where The Wild Roses Grow [wunderschön!]

25.10.08 08:40


bleeding love.

Heeey.

 Mir ist gerade dieses tolle Lied von einem tollen Künstler in die Hände gefallen: Mark Chrisman -  Bleeding Love. Zwar ein Cover - dafür aber eines, das es in sich hat. Ich mag es, und mein iTunes zählt mittlerweile 24 Zähler. Um mal von Musik whatever wegzukommen: Es ist Wochenende! Heute werde ich wohl nicht auf 'ne Party gehen. Kreislaufschwierigkeiten und so, mal wieder. Aber dafür morgen. Ganz sicher. Das werd ich mir nicht nehmen lassen, egal was kommen mag. Und ich werd' mal wieder richtig trinken, was ich auch schon ewig nicht mehr hab. Nächstes Wochenende geht's dann auf's Jennifer Rostock Konzert in Münster und ich freu mich schon so drauf. Ich freu mich auf sie. Es müsste mittlerweile anderthalb Monate her sein, seit ich sie das letzte mal gesehen habe. Verdammt lange her. Aber dafür, dass die so weit weg wohnt, sehen wir uns eigentlich relativ oft. Man kann zufrieden sein. Und ich denke, es wird das letzte Wochenende mit ihr in Hamm um längen toppen. Wir werden feiern. Wir werden Fotos machen. Wir werden trinken. Wir werden einfach Spaß haben. Und sonst mal schauen, was uns spontan noch verrücktes und verpeiltes einfällt.

Das war's dann erst mal von mir, vielleicht blogge ich später noch mal.

Cheers.

21.9.08 22:06


flaute.

Heya.

Baaah. Hab ich schon mal erwähnt, dass mir sowas von langweilig ist? Geht mal gar nicht. Nuja. Ich sitze jetzt hier und weiß echt nicht, was ich machen soll. Außerdem rückt das Ende der Ferien immer näher, und ich habe keine Lust auf Schule. Okay, ich freue mich aber trotzdem, alle wieder zu sehen. Das ist auch das einzig tolle eh. Gestern hatte ich noch 'ne tolle Unterhaltung mir Laura über alles möglich, war toll. *lach*

Tjaaa. Ich glaub, bevor ich hier noch mehr Mist schreibe, lass ich es lieber ganz eh.

~ bis dann. <3

21.9.08 17:09


ein bisschen lyrik meinerseits.

Es war, als hätt der Himmel
die Erde still geküsst,
dass sie im Blütenschimmer
von ihm nun träumen müsst.

Die Luft ging durch die Felder,
die Ähren wogten sacht,
es rauschten leis' die Wälder,
so sternklar war die Nacht.

Und meine S e e l e spannte
weit ihre Flügel aus,
flog durch die stillen Lande,
als flöge sie nach Haus.

© Patrick Asseburg

7.8.08 00:32


penner breakdance.

 Nachdem mich Pline dauernd damit damit genervt hat, dass ich doch mal wieder an meinem Blog arbeiten soll, mache ich das jetzt auch mal. Ihr habt es also Pline zu verdanken.

Ich habe mal ein neues Layout entworfen, aber mir gefällt es noch nicht zu hundert Prozent. Nunja, ich werde mal sehen, was sich da noch machen lässt.

Es ist gerade 1.02 Uhr nachts, und mir geht es super. Okay, mir ist zwar ein bisschen warm, aber nicht der Rede wert. Morgen geht es ab mit Nina in die City saufen. Ich freue mich so, sie wiederzusehen. Ist schon bisschen her, seit ich sie das letzte mal sah.

Ansonsten ist es sehr doof, dass die Ferien so erstaunlich schnell rumgegangen sind. Übernächste Woche Montag geht's schon wieder ab in die Schule. Tja, kann man wohl nichts machen. Aber die Ferien waren ja immerhin toll.

Nächste Woche dann weg mit Lara. mal gucken, was dann so geht. Mist, mir fällt nicht mehr ein, was ich sonst noch so schreiben könnte. Alsooo ~

bis dann. <3

1.8.08 01:06





Gratis bloggen bei
myblog.de